Der Winter kann kommen! Winterjacken 2013 – Die Trends der Saison

Ein gemütlicher, olivgrüner Parka, der vor Wind und Wetter schützt? Oder lieber ein klassischer, kuscheliger Damenmantel aus Schurwolle oder in Camel oder Beige? Winterjacken können Damen wohl nie genug im Schrank haben, warum auch – schließlich müssen wir uns in der grauen Winterzeit mit flauschigen Stoffen und edlen Materialien etwas aufheitern und die Wartezeit zum Sommer mit den stilvollen Begleitern überbrücken. Glücklicherweise gibt es jedes Jahr wieder neue Modelle, Schnitte und Farben, mit denen uns die Designer erfreuen. Wir stellen die neuesten Winterjacken Trends für das Jahre 2013 vor!

  Die besten Onlineshops für Winterjacken für Sie getestet

winterjacken bei amazon
  • Keine Versandkosten*
  • Große Auswahl
  • Sehr gutes Service

Unsere Bewertung: ★★★★★

winterjacken bei zalando
  • Schnelle Lieferung
  • Sehr große Auswahl
  • Marken-Jacken

Unsere Bewertung: ★★★★★

schwab jacken
  • Tolle Marken
  • Canada Goose uvm.
  • exclusives Angebot

Unsere Bewertung: ★★★★

Jacken Trends: Von Champagner bis Cognac

winterjacke mann

Der Parka ist bei Herren heuer wieder angesagt

Der Sommer 2013 war geprägt von Farbe, Farbe und nochmals Farbe! Die Designer von Fashion für Damen und Herren haben die „Candy Colors“ für sich entdeckt, von Lindgrün bis hin zu Zitronengelb. Doch für die Winterjacken 2013 gilt ein anderer Trend: Cremefarben! Von hellem Grau oder Champagnerfarben über Creme-Töne in Wollweiß oder Camel bis hin zu Cognac. Ebenfalls wieder hoch im Kurs steht das klassische, elegante Schwarz.

Volumen und minimalistische Schnitte

Wie schon in der vergangenen Saison ist auch im Winter 2013 ordentlich Volumen angesagt! Der Trendschnitt ist die voluminöse Kastenform, z.T. auch die „A-Form“ mit ausgestallten Ärmeln. Die Cape-Form, Parkas und minimalistische Schnitte liegen weiterhin in Mode, extravagante Details, z.B. Pelzbesatz, dürfen nicht fehlen. Damit die weibliche Silhouette trotzdem noch zu erkennen ist, tragen Damen dazu enge Jeans oder Slim Pants mit hohen Schuhen. Die weiten Mäntel werden mit einem Gürtel tailliert.

Der Trend im Überblick:

  • minimalistische Schnitte und Volumen: Cape-Form, Parkas
  • Kastenform, ausgestellte Ärmel
  • Damen tragen dazu einen taillierten Gürtel, Slim Pants und hohe Schuhe

Muster: Blumenprints, Schottland Karo, Hahnentrittmuster

damen parkas

Modische Jacken für Damen

Chanel setzt  2013 auf schottischen Stil – und überrascht mit grobem Karomuster bei Winterjacken und –mänteln. Der Style ist neu – und wird also auch noch nächstes Jahr gelten. Auch Mäntel mit Blumenprints sind 2013 angesagt, schon die Sommermode war von Blumenmustern und Blütenprints geprägt und die fröhlichen Blütenwiesen bleiben uns auch im kalten Winter erhalten.
In Sachen Prints gibt es einen weiteren Trend, der 2013 die Winterjacken zieren kann: Das Hahnentrittmuster! Lange vergessen, ist das schwarz-weiße Traditionsmuster nun in allen Boutiquen zwischen London und Mailand wieder präsent. Früher konservativ, heute hip – zumindest dann, wenn es passend kombiniert wird. Bekannte Marken wie Yves Saint Lauren, Salvatore Ferragamo und Gucci setzen auf das Muster, das von hippen und wagemutigen Mode-Fans nun mit Neonfarben kombiniert wird.

Wintermäntel zeigen Farbe

  • Mäntel mit Blumenprints
  • Mäntel mit Schottland-Karos
  • Mäntel mit Hahnentrittmuster

Bomberjacken im Winter 2013

Auch Bomberjacken stehen im Winter 2013/14 hoch im Kurs – bei Damen und bei Herren.  Die Winterjacken aus Wolle sind kuschelig, doch die Bomberjacke hält so warm wie keine andere Jacke. Fliegerjacken bzw. Bomberjacken, mit wärmenden Daunen gefüllt, sind leger und praktisch, also so, wie es alle Männer mögen.

Während bei den Wintermänteln 2013 gedeckte oder helle Farbnuancen regieren, geht es bei den Bomberjacken auch mal bunt zu, z.B. bei den Marken Adidas oder Nike: Jeremy Scott hat für die Marke Adidas einen türkisfarbenen Bomber entworfen. Die Jacke kann auch auf der anderen Seite getragen werden – dann leuchtet sie satt-orange! Dem grauen Winter gibt „Mann“ damit keine Chance…

Perfekt zu Jeans und im Alltag

  • Bomberjacken: bequem, warm, praktisch
  • Must-Have für Männer im Winter 2013
  • perfekt zu Jeans und für den Alltag

Parkas sind die Winterjacken der jungen Generation

Der Parka war bereits letztes Jahr die Lieblings-Winterjacke aller unter 40 – und wird es im Winter 2013 voraussichtlich auch weiterhin bleiben. Dabei haben wir auch heuer wieder die Qual der Wahl: Klassisch, also olivgrün mit fellbesetzter Kapuze und großen Taschen oder lieber gewagt – also kurz tailliert und nahe am Cape? Egal, die Parkas sehen am besten in Kombination zu engen Jeans, hohen Schuhen, großen Taschen und lässigen Halstüchern aus. Wer den Parka 2013 topmodisch korrekt tragen will, kombiniert ihn mit korallenroten oder senfgelben Chino-Hosen. Die Parkas findet man im Sortiment aller bekannteren Markenhersteller von H&M bis hin zu Boss Orange.

  • lässige Parkas werden zu knalligen Chino-Hosen getragen
  • bequem mit großen Taschen und fellbesetzter Kapuze
  • klassisch in Olivgrün
  • neue Variante: Kurz tailliert und nahe am Cape

Daunenmäntel halten wohlig warm

outdoor im winter

Sportliche Winterjacken für den Sport im Freien

Sie umhüllen uns kuschelig warm – vom Kopf bis zu den Füßen: Der Daunenmantel ist sicherlich die beliebteste Winterjacke und kommt deshalb nie aus der Mode! Fast alle großen Marken stellen auch Daunenmäntel her, wohl kaum ein Mode-Shop, der diese wohlig-warme Winterjacken nicht als Artikel in seinem Regal hätte. Das Geheimnis der Wärmekraft der Daunenmäntel liegt – ja, klar, in den  Daunen! Je höher die Füllkraft, umso besser die Isolierung und je höher die Qualität der Daunen, umso weniger werden benötigt. Ergo: Umso leichter ist der Mantel! Der Daunenmantel trumpft mit seiner Leichtigkeit. Besonders bequem ist er knielang und mit einer daunengefüllten Kapuze. Die meisten Mäntel verfügen zudem noch über windabweisendes Nylonmaterial, an dem Regen und Schnee einfach abperlen. Derzeit ist die gesteppte Variante angesagt. Und was die Farbe der Daunenmäntel betrifft: Vergangenes Jahr hieß die Devise „matt“, dieses Jahr dürfen Daunenmäntel glänzen!

Und wie steht es mit dem femininen Schick? Auch der ist bei den Daunenmänteln vieler Marken gegeben: Suchen Sie sich einfach einen Artikel aus, der tailliert gesteppt  ist und evtl. noch über einen Kordelzug auf Taillenhöhe verfügt. Das zaubert eine wunderbar weibliche Silhouette!

Leicht und trotzdem warm

  • hält wohlig-warm und trocken, besonders wenn der Mantel knielang und mit Kapuze ist
  • sehr leicht
  • ideal ist ein Daunenmantel aus wind- und wasserabweisendem Obermaterial
  • für den femininen Schick: tailliert gesteppt und mit Kordelzug auf Taillenhöhe

Klassische Winterjacken

Die klassischen Winterjacken für die Dame sind knielange Jacken aus Kaschmir oder Schurwolle in den Farben Camel, Schwarz, Dunkelblau oder Grau. Sie zeichnen sich durch klare Linienführung und zeitlose Eleganz aus. Edel Kaschmirmäntel sind perfekt als Ergänzung zum Business-Blazer. Besonders schön ist die Variante mit echten Hornknöpfen oder mit einem extravaganten Pelzkragen. Edle Winterjacken gibt es beispielsweise von den Marken Peter Hahn oder Fusch & Schmitt.

Auch die Lederjacke aus echtem Leder ist ein Klassiker, der für fast jeden Anlass passt. In schwarz oder braun und je nach Modell auch mit einem abzippbaren Innenfutter sind Lederjacken gerade für junge Männer ein Trend der sich seit Jahren hält.

Klassisch aus Schurwolle – perfekt zum Anzug 

  • luxuriöse, elegante Winterjacke aus Kaschmir oder Schurwolle
  • zeitlose Jacken und damit eine sichere Investition in die Basic-Garderobe
  • edel in Schwarz, Camel, Dunkelblau oder Grau
  • passen perfekt zum Business-Look mit Blazer
  • in zahlreichen unterschiedlichen Schnitten und Ausführungen

* Bei amazon.de keine Versandkosten ab einem Einkaufswert von 20 Euro (mehr auch auf der Webseite von amazon.de)